Sprechen Sie mich an!
This is a simple Text
anfrage@uteblindert.de/+49-221-7329189

Ute Blindert

Mein #herzensprojekt

von Ute Blindert 27. Juni 2014
Mein #herzensprojekt

Wer meine Aktivitäten auf Twitter oder Facebook verfolgt, kam in den letzten Wochen nicht an dem Hashtag #herzensprojekt vorbei. Nachdem nun einige Menschen wissen, um was es sich dabei handelt, will ich es nun auch endlich offiziell auflösen:

Das #herzensprojekt ist ein Buch!

Ein Buch zu schreiben war schon sehr lange ein Anliegen von mir. Als Autorin arbeite ich schon seit 1999, viele Jahre schrieb ich für ein Absolventenmagazin aus Köln zahlreiche Artikel zu den Themen Bewerbung, Karriere und verschiedene Branchen. Seit 2006 arbeitete ich dann weiter für meine eigenen Magazine Zukx – Campus2Company und Business Ladys. Auf beiden Webseiten finden sich unzählige Artikel von mir zu Bewerbung und Berufseinstieg bei Zukx. Bei Business Ladys liegt der Fokus wesentlich mehr auf dem Thema Karriere und Fragen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Bei dem ganzen Schreiben entstand irgendwann der Wunsch, ein Buch zu verfassen. Nun ist es ja nicht so leicht, ein Buch zu schreiben oder besser zu veröffentlichen. Heute kann man zwar eBooks verfassen, per Print-on-demand oder digital in kleiner Auflage drucken. Dahinter sollte aber, zumindest wenn man damit auf lange Sicht Geld verdienen möchte, ein gutes Konzept stehen. Ich wollte aber ja nicht einfach so ein Buch schreiben, das dann niemand liest. Nein, es sollte gut aussehen und im Buchhandel zu finden sein.

Also musste ein Verlag her.

Wer sich schon einmal darum bemüht hat, einen Verlag zu finden, weiß, dass das nicht so einfach ist. Also habe ich zwar auch mal zwei Verleger angesprochen, die aber nicht zu überzeugen waren. Ich habe mit PR-Fachleuten gesprochen, die sich im Verlagsumfeld auskennen. Ich habe das sehr gute Buch von Oliver Gorus und Jörg Achim Zoll „Erfolgreich als Sachbuchautor“ gelesen und danach an einer Konzeption gearbeitet. Und ich habe mit allen möglichen weiteren Leuten über meinen Buchtraum gesprochen.

Und dann ging alles sehr schnell. 

Der von mir hoch geschätzte Campus-Verlag trat aufgrund einer Empfehlung der Karriereexperten an mich heran und bat mich um ein Buchkonzept. Für die neue Reihe Campus Smart, die sich an Absolventen und Berufseinsteiger richtet, suchte dieser noch Autoren, die die Zielgruppe gut kennen – #check, einen lockeren Schreibstil haben – #check und die nötige Zeit für eine Manuskriptabgabe einplanen konnten – #check.

Titel: Im Netzwerk zum Job. Insider zeigen, wie du deine Träume verwirklichen kannst.
Autorin: Ute Blindert
Erscheinungstermin: Frühjahr 2015
Verlag: Campus Verlag, Frankfurt – New York

Meine Learnings aus diesem Erfolg:

  • Träume.
  • Erzähle anderen Menschen von deinen Träumen.
  • Arbeite an der Verwirklichung deiner Träume.
  • Unterstütze andere Menschen bei der Verwirklichung ihrer Träume.

Inspiriert ist der Name #herzensprojekt übrigens von Maren Martschenkos Passion Projects.

Und welche Träume haben Sie?

Noch keine Kommentare, sei jetzt der erste! ;)

Was denkst du?

2016 UTE BLINDERT, KÖLN.

Ute Blindert

MACH´ DEIN LEBEN!