Sprechen Sie mich an!
This is a simple Text
anfrage@uteblindert.de/+49-221-7329189

Ute Blindert

Was Zombies mit Netzwerken zu tun haben [Episode 005]

von Ute Blindert 18. August 2017
Was Zombies mit Netzwerken zu tun haben [Episode 005]
Wie überall, gibt es natürlich auch beim Netzwerken Dinge, die man schrecklich falsch machen kann.  Oder auch wieder nicht!  Denn auch hier kommt es auf die Sichtweise an. Was dem einen zu forsch und zu direkt ist, empfindet der andere als vollkommen okay. Was der einen zu vorsichtig und langsam ist, findet die andere als angenehm zurückhaltend und hilft gern weiter.  Ob also ein Verhalten als angemessen angesehen wird, kommt sehr auf den Kontext an. In dieser Folge des Podcasts gibt es meine "Dos & Don´ts beim Netzwerken" und was das Ganze mit Zombies zu tun, [...]

    Das Recruiting-Prisma: Ergänzungen fürs Campus Recruiting aka Hochschulmarketing

    von Ute Blindert 15. August 2017
    Das Recruiting-Prisma: Ergänzungen fürs Campus Recruiting aka Hochschulmarketing
    Der Recruiting-Experte Tjalf Nienaber hat für Personalmarketing-Mitarbeiter und Recruiter das Recruiting-Prisma entwickelt. Angelehnt an das Conversation Prism von Brian Solis und JESS3 soll es einen Überblick über die fürs Recruiting sinnvollen (Social) Media-Kanäle bieten.  Hier erst einmal das Prisma zur Ansicht:  Die jeweils aktuelle Version und weitere Informationen stehen zum Download zur Verfügung. Diskutiert werden über das Prisma kann in der entsprechenden Facebook-Gruppe .  Fürs Personalmarketing und Recruiting ist es nahezu umfassend und greift auch auf HR- und Recruiting-Blogs zurück. Natürlich ist ein solches Prisma immer eine Zusammenschau, [...]

      Wie netzwerken Autisten? [Episode 004]

      von Ute Blindert 11. August 2017
      Wie netzwerken Autisten? [Episode 004]
      Eine Frage, die mich schon länger umtrieb: "Wie netzwerken Autisten?", ausgelöst durch den Kommentar einer Leserin. Es ist wichtig zu wissen, dass sich diese Frage so pauschal nicht beantworten lässt. Denn allein, wer sich nur einen erste Überblick über Autismus im Wikipedia-Artikel verschafft, stellt schnell fest, dass es den Autismus nicht gibt, also auch nicht die Autistin oder den Autisten. Stattdessen spricht man heute von einer Autismus-Spektrum-Störung, unter die verschiedene Formen fallen. Dazu gehören u.a. verschiedene Syndrome wie das Kanner-Syndrom oder das Asperger-Syndrom. Wichtig zu wissen ist auch, dass es Übergänge [...]

        Xing ist tot! [Episode 003]

        von Ute Blindert 04. August 2017
        Xing ist tot! [Episode 003]
        Was für eine Frage.   Neulich bei Facebook:  "Xing aufgemacht. Festgestellt: Es lebt noch! Was tun?"  Davon ausgehend entspann sich eine angeregte Diskussion über Sinn und Unsinn des Online-Business-Netzwerks aus Hamburg.  Dabei bringt es der Kölner ja so wunderbar auf den Punkt:  Et kütt drob an! Nur, wenn du weißt, was du willst, kannst du entscheiden, welches Werkzeug du benutzen musst. Für das Bild an der Wand brauchst du Hammer und Nagel, auch wenn du die Säge viel schöner findest.  In diesem Sinne habe ich mal ein paar [...]

          „Angefragt bei Xing. Wie soll ich als Absolvent damit umgehen?“

          von Ute Blindert 01. August 2017
          „Angefragt bei Xing. Wie soll ich als Absolvent damit umgehen?“
          Ich bin Diplom-Absolvent einer technischen Fachrichtung an einer Fachhochschule. Aktuell liegt mir eine Anfrage via Xing zu einer Stelle vor. Ich frage mich nun, wie ich mit Anfragen über Xing oder LinkedIn umgehen soll? Wie kann ich feststellen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt?  Herzlichen Glückwunsch, kann ich da nur sagen! Freuen Sie sich erst einmal, dass Ihr Profil in einem Berufsnetzwerk wie Xing oder Linkedin Beachtung findet. Denn je mehr Anfragen Sie bekommen, umso eher ergeben sich auch gute Jobchancen.  Bei der Vorgehensweise würde ich empfehlen, sich den Anbieter erst [...]

            Den Netzwerkmuskel trainieren [Episode 002]

            von Ute Blindert 28. Juli 2017
            Den Netzwerkmuskel trainieren [Episode 002]
            002: Argumente gegen das Netzwerken fallen meinen Zuhörerinnen und Teilnehmern zahlreiche ein.  Daher bin ich immer auf der Suche nach guten Vorgehensweisen, um endlich den Startpunkt zu erwischen. Warum vergleicht man nicht einmal den Aufbau eines Netzwerks mit einem Trainingsprogramm für den Muskelaufbau, zum Beispiel für einen Marathonlauf.  Wichtige Punkte der Episode: Der Aufbau eines Netzwerks braucht Zeit - auf einen Marathon trainiert man auch nicht in drei Monaten, Für den effektiven Aufbau sollte man auch mal die Komfortzone verlassen - für den [...]

              Karrierebooster Netzwerkwerke(n) - darum geht´s! [Episode 001]

              von Ute Blindert 21. Juli 2017
              Karrierebooster Netzwerkwerke(n) - darum geht´s! [Episode 001]
              001: Manchmal dauert´s ganz schön lang - und dann geht´s auf einmal ganz schnell! So ging es mir mit meinem Podcast. Ich hatte schon mal einen Start hingelegt, konnte mich aber nicht entscheiden, ihn auf meinem Blog erscheinen zu lassen. Auch die Technik stand noch als Hindernis vor mir, obwohl ich nicht gerade technikscheu bin.  Jetzt aber steht er. Der Podcast "Karrierebooster Netzwerke(n)". In der ersten Episode erkläre ich, wie es zu dem Thema gekommen ist und welche Episoden ich mir vorstelle.  An euch auch noch ein Aufruf: Kennt ihr Netzwerk-Geschichten? Habt ihr [...]

                Netzwerken ist Arbeit!

                von Ute Blindert 16. Mai 2017
                Netzwerken ist Arbeit!
                Wenn ich darüber spreche, wie sinnvoll Netzwerken für Jobsuche und Karriere ist, höre ich immer wieder zahlreiche Argumente, warum gerade mein Gegenüber ganz schlecht Netzwerken kann. Ein sehr beliebtes Argument ist der Zeitfaktor . Völlig zu recht natürlich, denn der Aufbau eines Netzwerks braucht Zeit. Dabei muss man ja nicht nur die Zeitmenge betrachten, die jeden Tag und jede Woche anfällt, sondern auch die Dauer.  Realistisch betrachtet kommen die erfolgreichen Netzwerker auf ein Zeit-Investment zwischen drei bis ungefähr zehn Stunden pro Woche. Wenn man dann noch mit einbezieht, dass der Aufbau eines Netzwerks an die [...]

                  Loslassen. Fundstück aus Berlin

                  von Ute Blindert 12. März 2017
                  Loslassen. Fundstück aus Berlin
                  So einfach ist es. „Wenn du loslässt, hast du beide Hände frei.“ Punkt. Vielleicht geht das, was du gerade losgelassen hast, entzwei. Oder du lässt es so los, dass es an einem sicheren Ort seinen Platz findet. Diesen Spruch habe ich an einer Hauswand in Berlin in Kreuzberg in der Nähe vom Kottbusser Tor gefunden. Keine besonders freundliche Gegend – und doch mit sehr eigenem Charme. Danke, unbekannter Schreiber!  

                    Keine Zeit, kein Geld, keine Lust? Meine Ressourcen fürs Netzwerken

                    von Ute Blindert 18. November 2016
                    Keine Zeit, kein Geld, keine Lust? Meine Ressourcen fürs Netzwerken
                    Dass Netzwerken gut für den Beruf und die Karriere sein kann, sehen die meisten ein. Doch wenn es um das „Tun“ geht, gibt es auf einmal ganz viele Gründe, die dagegen sprechen: Netzwerken braucht zu viel Zeit. Netzwerken kostet Geld. Beim Netzwerken gebe ich mein Wissen preis. Dem kann und will ich nicht widersprechen. Meiner Erfahrung nach benötigt man ungefähr zwei Jahre und ein paar Stunden pro Woche, um ein (belastbares) Netzwerk aufzubauen. Und natürlich hängt es auch immer davon [...]
                      2016 UTE BLINDERT, KÖLN.

                      Ute Blindert

                      MACH´ DEIN LEBEN!