Einloggen
50 Dinge über mich [029]

50 Dinge über mich [029]

Heute möchte ich eine Übung mit dir teilen, die ich aus dem Programm "Working out loud" adaptiert habe. Dabei geht es darum, dass du "50 Dinge über mich" aufschreibst. Die können mit deinem Beruf zu tun haben, aber natürlich auch darüber hinausgehen.

In der Podcast-Folge erkläre ich dir, welche Begriffe du in deiner Liste sammeln – und wie du hinterher mit deinen Begriffen arbeiten kann. 

Shownotes: 

Artikel: 

Um dir zu zeigen, wie so eine Liste aussehen könnte, teile ich den Anfang meiner Liste mit dir. Ich habe einfach mal mit 20 Begriffen losgelegt und versucht, nicht zu "verkopft" an die Aufgabe heranzugehen: 

  • Netzwerken in digitalen Zeiten
  • LinkedIn-Erforscherin
  • Beraterin KMU
  • begeisterte Rednerin
  • Netzwerkerin
  • (digitale) BarCamps
  • Community Building
  • Bloggerin
  • Chimpify-Kennerin
  • Moderatorin

  • mehrfache Buch-Autorin

  • Freibad-Loverin
  • Lehrerkind
  • Tiny Houses
  • Digitaler Halbnerd
  • Bahnverteidigerin
  • Morgenmensch
  • Digital Media Women
  • Zahlenfan
  • Rollwenden-Bezwingerin

Meinen Kunden empfehle ich dabei immer, Dinge aus ihrem beruflichen Umfeld zu sammeln, mit denen sie sich richtig gut auskennen. Das kann eine Software sein, eine Methode, ein Fachgebiet oder ein bestimmtes Projekt. Denke bitte nicht, dass du auf jedem Gebiet ein*e Expert*in sein musst, schreib auch Sachen auf, die du einfach oft benutzt und dich sicher fühlst.

Nun lassen sich gut 10 bis 20 Begriffe rund um den Beruf finden, aber was ist mit den weiteren 30 bis 40 Dingen über dich? Wie du siehst, ist es gar nicht sooo schwer. Fange einfach an und leg´ los. Wenn dir nichts mehr einfällt, mache eine Pause und schreibe später weiter.

Wenn du fertig bist, schau dir deine Liste genau an. Fallen dir vielleicht sogar noch mehr Dinge zu dir ein? Vielleicht möchtest du die Liste auch nach beruflichen oder persönlichen Aspekten sortieren – meiner Meinung nach brauchst du das aber nicht.

Diese Liste kannst du an die Seite legen oder – noch besser – mit ihr arbeiten, zum Beispiel wenn du Texte schreibst oder an deinen Profilen in Netzwerken feilst. Besonders wertvoll finde ich diese Liste aber, wenn du mit anderen Menschen in Kontakt kommst und eine Verbindung herstellen möchtest.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Erhalte kostenlose Updates für
dein strategisches Netzwerken!

Jede Woche am Freitag morgen melde ich mich mit meinen Gedanken zum Netzwerken in digitalen Zeiten.
Der Netzwerkbooster ist mal nachdenklich, mal praktisch, mit all den Themen, die ich für wichtig erachte und unbedingt mit dir teilen möchte: 

Hallo, ich bin Ute Blindert...

... Strategin und Beraterin für Netzwerken in digitalen Zeiten. Im Fokus: Wie du mehr Kunden mit LinkedIn und Xing gewinnen kannst! Mehr

LinkedIn für dein Business! 

In deinem Tempo! 
An einem Ort deiner Wahl!

Hier klicken
Deine Investition: 199 Euro zzgl. MwSt.
© 2020 Ute Blindert, Köln
Powered by Chimpify