Einloggen
Motivations-Tool-Tipp: Nach schnell kommt langsam

Motivations-Tool-Tipp: Nach schnell kommt langsam

Seit einigen Wochen integriere ich immer eine Intervalleinheit in mein Schwimmtraining. Dabei geht es darum, eine Bahn so schnell wie möglich zu schwimmen, dich quasi im Wasser zum Schwitzen zu bringen. Und auf der Rückbahn schwimmst du so l-a-n-g-s-a-m wie möglich. Dann wieder schnell, dann langsam. So machst du das für 10 Bahnen. Dann Pause. Dann noch einmal 10 Bahnen.

Und als ich dann heute mit dem Rad nach Hause fuhr, fiel mir auf, dass sich das auch gut auf unseren (Arbeits-)Alltag übertragen lässt.

Hört einfach rein und sagt mal, wie ihr das seht.

(Falls sich das Video nicht zeigt, hier ist der Link zum YouTube-Video:)  


PS: Und wenn ihr ganz schnell ganz viel über LinkedIn lernen wollt, macht bei meinem LinkedIn-Aktion-Tag am 25.1.2019 mit! Und hinterher könnt ihr dann in Ruhe mit den Unterlagen im Kursbereich arbeiten.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

LinkedIn für dein Business! 

In deinem Tempo! 
An einem Ort deiner Wahl!

Hier klicken
Deine Investition: 199 Euro zzgl. MwSt.

Erhalte kostenlose Updates für
dein strategisches Netzwerken!

Jede Woche am Freitag morgen melde ich mich mit meinen Gedanken zum Netzwerken in digitalen Zeiten.
Der Netzwerkbooster ist mal nachdenklich, mal praktisch, mit all den Themen, die ich für wichtig erachte und unbedingt mit dir teilen möchte: 

Hallo, ich bin Ute Blindert...

... Strategin und Beraterin für Netzwerken in digitalen Zeiten. Im Fokus: Wie du mehr Kunden mit LinkedIn und Xing gewinnen kannst! Mehr
© 2020 Ute Blindert, Köln
Powered by Chimpify