Sprechen Sie mich an!
This is a simple Text
anfrage@uteblindert.de/+49-221-7329189

Ute Blindert

The winner takes it all - Droht die digitale Klassengesellschaft?

von Ute Blindert 16. Oktober 2017
The winner takes it all - Droht die digitale Klassengesellschaft?

WAS

Teilnehmerin als Vorstand der #DMW, Podiumsdiskussion im Rahmen des Katholischen Medienkongresses 2017, 16./17. Oktober 2017 in Bonn

WANN

16. Oktober 2017, 14 bis 15:30 Uhr

WO

AMERON Hotel Königshof
Adenauerallee 9
53111 Bonn

KONTAKT

www.katholischer-medienkongress.de

Inhalte  

"Spätestens seit Aldous Huxleys utopischem Entwurf der "neuen Welt" ist deren Charakterisierung als rundum "schön" und gut mit ausgesprochener Vorsicht zu genießen. 

Das gilt auch für die Welt im digitalen Zeitalter. 

Könnte man doch meinen, der schillernde, inflationär verwendete Begriff der Digitalisierung setze voraus oder unterstelle zumindest, dass die damit bezeichneten Entwicklungen aufkommens- und/oder wertneutrale technische Vorgänge sind. Und dass es sich um Dynamiken mit klarem Ausgangs- und Zielpunkt handelt, denen die menschlichen Akteure sich tunlichst nicht entziehen oder gar in den Weg stellen sollten. Steuern wir so in eine Zweiklassengesellschaft von digitalen Gewinnern und Verlierern?" (Ankündigungstext aus dem Programm)

Anfrage

Sie sind auf der Suche nach einer Moderatorin für Ihre Veranstaltung? Nehmen Sie Kontakt auf unter anfrage@uteblindert.de oder per Telefon unter 0221 7329189.



Noch keine Kommentare, sei jetzt der erste! ;)

Was denkst du?

2016 UTE BLINDERT, KÖLN.

Ute Blindert

MACH´ DEIN LEBEN!